300

5. Februar 2013

Der 300ste Artikel heute auf henseleit III

...ähhh....ja...

…ähhh….ja…

Vor lauter Aufregung wusste Unsereiner gar nicht, was er schreiben sollte.

Bis morgen! Wenn Du magst!

😉

Advertisements

Leitartikel: Warum? Wieso? Weshalb? Was soll der Unsinn?

11. April 2012

 Bloggen kann süchtig machen!Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt oder Apotheker! Oder einen Blogger! Oder Sie befragen den magischen Zauberwürfel:

Vorgeschichte:

Dies ist bereits so in etwa der 5te bis 8te Blog von henseleit NullKommaNix.
Irgendwann ist (jedenfalls bei 0,Nix) blogweise die Luft ‚raus und man braucht eine Auszeit.
Manchmal eine kurze, manchmal eine längere…
Da der oder das Blog und alle seine Artikel, Bemerkungen, Bilder und Kommentare eher nicht zur Kategorie ‚“Zeitgeschichte“ gehören und damit für die Nachwelt erhaltenswürdig erscheinen, diesselbe aber auf jeden Fall auch ganz gut ohne diese elektronische Information zurecht kommt, wird nach dem Motto gehandelt:
„Gelesen, gelacht, gelöscht!“

Immerhin lässt sich Vergangenes aus dem WWW ja noch über die WaybackMachine zurück verfolgen…

Was ist das überhaupt, ein Blog?

Nun, die Frage wird ziemlich ausführlich hier beantwortet. Genau, bei Wikipedia

Nachdenkliches

Die ganze miese Misere dieses „Bloggings“ fängt ja schon mit der Streitfrage an, ob es der oder das Blog heißt. Die Blog jedenfalls definitiv nicht! Jedenfalls sagt der aktuelle Duden (2012): das, auch: der Blog; Genitiv: des Blogs, Plural: die Blogs

Wenn Sie bloggen, sollten Sie auf jeden Fall eines nicht tun:
Bilder aus dem Internet klauen, sofern diese nicht lizenzfrei und kostenlos zur Veröffentlichung bereitstehen.
Unser Beispiel [die zuständige Fachgruppe sollte das Ganze noch etwas überarbeiten] zeigt auf der rechten Seite – da oben – diesen legendären, tollen Zauberwürfel , dessen Bild über die „freie Enzyklopädie“ Wikipedia bereitgestellt wird und mit Nennung des Rechteinhabers in einem Blog problemlos genutzt werden kann.
Wie unschwer zu erkennen, haben wir dies hier leider vergessen!
Also: Das Bild mit dem Würfel ist Copyright bei Wikipedia…

Wie? Was soll mit der Grafik links oben sein? Ich verstehe die Frage nicht…

Was ist bloggen?

Bloggen unterscheidet sich von facebook ganz erheblich.
Während der Anwender bei facebook den mehr oder weniger interessierten Userns zeitnah so ungefähr minutengenau jeden Gang zu kleineren oder größeren Lebensereignissen mitteilt, was in einer anderen Variante auch nahezu in Echtzeit hier möglich ist, sind Blogger doch eher nahezu zeitlose Gesellen, die ihre (ihrer Meinung nach) interessanten Erlebnisse gern überschlafen, um sie dann optisch – Rechtschreibung korrekt -, grammatikalisch i. O. und in angemessener Diktion, weiß der Gilb wie, irgendwie hübsch aufbereiten und der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.

Gern wird auch aktuelles Zeitgeschehen kommentiert. Jedenfalls von 0,Nix
Oder ein Video, dass der Blogger gern mag. Jedenfalls von 0,Nix

Oh, der Verfasser dieses Blogs verirrt sich auch gern in den Sümpfen perfekter deutscher Sprache. Soviel steht fest!
Manchmal ist der Verschreiber „nicht ein Bug, sondern ein Feature“, manchmal sind es einfach die übergroßen Wurstfinger und/oder die fehlende Konzentration, manchmal sicher aber auch nur plumpe Fehlleistungen.

Sehen Sie es mir, als Leserin und/oder Leser, einfach nach. Danke, Sie sind in mein Nachtgebet eingeschlossen! 😉

Den abgewetzten Spruch: „Wer Rechtschreibfehler erkennt, ….“ ersparen wir uns!

Warum bloggen?

Man möchte ja auch ‚mal ‚was Eigenes haben, wie Frau Hoppenstedt im ff. Video sehr treffend bemerkt:

Worum geht es hier? Kann ich mich auf dauerhaft tolle Artikel freuen?

Da die Antwort zur 2ten Frage am kürzestens ist, diese zuerst: Nein!
1. Frage: Die Fachgruppen arbeiten bereits an einer ausführlichen Antwort. Bitte etwas Geduld!

Zuletzt…

Sicher ist hier 1:  N-I-C-H-T-S, aber auch wirklich nicht ein Artikel erhebt den Anspruch, eben nicht (vielleicht oder vielleicht auch nicht) teilweise erschwindelt, erlogen, verbogen oder schlicht erfunden zu sein.
Wenn Du als Besucher(in) damit leben kannst, folge dem Blog….

Und nun?

Gehts los. Wieder einmal… 😉


%d Bloggern gefällt das: